Nautische Leidenschaft hautnah…

Über mein Hobby, das Segeln, zu dem ich durch meinen Lebensgefährten gekommen bin, habe ich ja schon einige Male berichtet. Es ist einfach ein tolles und befreiendes Gefühl, mit Hilfe einer natürlichen Kraft wie dem Wind übers Wasser zu gleiten! Man kann dabei vollkommen abschalten und konzentriert sich nur auf die Bewegungen des Bootes und den Wind. Ab und zu ist eine Kurskorrektur oder eine Wende nötig, was einen stets aufmerksam sein lässt und alle anderen Gedanken mit dem Wind davon weht.

Der Bodensee eignet daher sehr gut zum Segeln, da er ziemlich gross und nicht so verwinkelt ist, wie zum Beispiel der Vierwaldstättersee. Doch nicht nur der See an sich überzeugt mich jedes Mal wieder aufs Neue, sondern auch die Stadt Konstanz! Am wunderbaren Hafen herrscht ein reges Treiben und es gibt gut besuchte Bars, Restaurants und Kaffee. Aus der Ferne hört man noch leicht die Klänge der Dixie-Band aus dem Biergarten…. einfach wunderbar.

Doch das Allerwichtigste kommt erst noch 😉 das Shoppen! Konstanz ist für uns Schweizer ein Shopping-Mekka. Die wunderbare Altstadt bietet eine Vielzahl von bekannten, aber auch unbekannten kleinen Lädelchen und ist wirklich zauberhaft für einen ausgedehnten Shopping-Tag.

Auch ich habe mich bei meinem letzten Besuch mal wieder so richtig ausgelebt in Sachen Shopping. Dabei entdeckte ich ein tolles Sommerkleid von Esprit, das einfach wunderbar zu unserem nautischen Hobby passt!, das dann umgehend in meinen Einkaufskorb wanderte! So verspüre ich nun die nautische Leidenschaft auch Wort wörtlich „hautnah“ – nämlich auf der Haut!

Das Kleid von Esprit besteht aus strukturiertem Baumwoll-Jersey und fühlt sich dadurch auch bei warmen Temperaturen luftig und leicht an beim Tragen. Ein Tunnelzug mit dekorativer Kordel betonte nicht nur die Taille, sondern sorgt auch für einen guten Sitz des Kleides. Ein stimmiges Detail sind auch die Tasseln an den Enden des Kordel. Ich liebe die neue Länge, die im Moment sehr im Trend liegt, nämlich bis zur Mitte der Waden. Das schmeichelt der Figur und man braucht nicht ständig darauf zu achten, dass alle wichtigen Stellen bedeckt sind 😉 Besonders gut gefällt mir auch der Rückenausschnitt in V-Form. Das macht das Kleid zusätzlich zu einem sommerlichen Hingucker!

Zu meiner neuen Errungenschaft kombiniere ich meine geliebten Espadrillos zum Schnüren, die einfach zu fast allen meinen Sommeroutfits passen. Abends nehme ich noch eine Jeansjacke mit, falls es kühler wird. Die lässige verspiegelte Sonnenbrille sowie die kleine blaue Tasche runden mein nautisches Outfit ab!

Kleid von Esprit
Espandrillos von H&M
Jacke von OPUS
Tasche von Manor

Ich freue mich sehr über diesen schönen Beitrag und das neue Kleid, das mich wirklich würdig in den Sommerstart begleitet hat. Ich hoffe, euch damit inspiriert zu haben und wünsche euch weiterhin eine wunderbare Sommerzeit!

Herzlichst,
Eure Coco

 

BE SOCIAL - SHARE!