Handy-Hülle nach Mass

Da ich unbedingt eine neue Handy-Hülle benötigte, fing ich mal an, etwas im Internet rumzustöbern und zu gucken, was es denn da so alles gibt. Dabei bin ich auf eine Seite gestossen, die Handy-Hüllen „nach Mass“ anbietet. Auf der Webseite von Colorfotoservice.ch gibt es ein Produkt, das es einem erlaubt, seine ganz persönliche Fotohülle zu kreieren.

Dieses Angebot habe ich gleich zum Anlass genommen, einige Bilder von meinem letzten, wirklich tollen Fotoshooting mit Marcel Osztrowszki im wunderschönen Château Gütsch in Luzern erstmals zu verwenden. Ich erlaube mir an dieser Stelle, euch eine ganz kleine Auswahl davon bereits heute zu präsentieren:

Bild-Handy-Huelle_Z47A4235

Bild-Handy-Huelle_Z47A4277

Bild-Handy-Huelle_PR_Z47A4176

Aus zwei von diesen Bildern habe ich meine ganz persönliche Handy-Hülle kreiert. Und das funktioniert so: Auf der Seite von Colorfotoservice.ch sucht man aus einer schier unendlichen Liste von Handymodellen sein eigenes Modell aus und bestimmt danach die Art der Hülle. Ich habe mich für eine Hülle mit Deckel, einer sogenannten „Sideflip Tasche“  mit weisser Lasche, entschieden. Bei der Auswahl zwischen Schwarz und Weiss war ich jedoch zuerst etwas irritiert, da man nicht ohne nachzuforschen auf einen Blick erkennt, worauf sich diese Farbauswahl bezieht. Danach wurde ich automatisch auf die Seite mit der Vorlage zum Cover weitergeleitet. Da ich nicht nur einfach ein einzelnes Foto für die Hülle nehmen wollte, sondern eine Art Collage kreiert habe, brauchte ich natürlich auch die Massangaben. Diese waren jedoch leider nicht angegeben und so habe ich einfach meine alte Handy-Hülle ausgemessen. So ist folgendes Bild als Vorlage für meine Hülle entstanden:

Handy-Huelle5

Dieses Bild habe ich dann im entsprechenden Tool hochgeladen und auf die Hülle ausgerichtet – fertig und bestellen! Eigentlich war der Vorgang relativ simple und auch die Lieferung erfolgte innerhalb weniger Tage. Das Resultat hat mich dann jedoch nur fast zufrieden gestellt. Leider befand sich mein ursprünglich eingepasstes Bild auf dem Endprodukt nicht ganz genau an dem Ort, wo ich es ursprünglich platziert hatte. Nichts desto trotz habe ich mich über das Resultat gefreut und benutze die neue Handy-Hülle nun auch fleissig 🙂

Handy-Huelle_DSC_0751

Hany-Huelle_DSC_0755

Handy-Huelle_DSC_0756

Mein Fazit: Eine tolle Sache und auf jeden Fall lohnenswert, wenn auch nicht ganz günstig, jedoch absolut im Rahmen mit knapp CHF 50.-! Ich empfehle euch, dazu nur ein einzelnes ganzes Bild zu verwenden oder zumindest eine Collage, bei der es nicht so darauf ankommt, ob die Passform am Ende auch ganz genau umgesetzt wird oder nicht.

Ich hoffe, euch mit diesem DIY-Tipp vielleicht für euch selbst oder ein Geschenk für einen lieben Menschen inspiriert zu haben und wünsche euch viel Spass beim selbst Kreieren!

Herzlichst,
Eure Coco

BE SOCIAL - SHARE!