Projekt VELO

Endlich konnte ich es vollenden, mein Projekt VELO! Als dieses Jahr die ersten warmen Tage die Menschen wieder nach draussen lockten, kam in mir die Lust aufs Velofahren auf. Man kommt in der Stadt schnell vorwärts und geniesst gleichzeitig die frische Luft und die wärmenden Sonnenstrahlen. Natürlich hatte ich dabei auch schon eine Vorstellung meines „neuen“ Velos im Kopf – im Retro-Stil, wie man sie dieser Tage immer öfters sieht, sollte es sein! Am besten in einer quietschigen Farbe wie Rosa, oder Mint, oder Himmelblau… Sie sind einfach viel bequemer zum Fahren, als diese Mountainbikes, die wir früher für so erstrebenswert hielten. Und das waren sie auch, keine Frage, denn ich habe ja auch noch eines im Keller. Und früher hatte ich beim Biken damit viel Freude. Aber heute möchte ich das Velo lieber benutzen, um damit gemütlich durch die Stadt zu cruisen…

Zuerst war mein Plan hatte, mir günstig ein Occassions-Velo zu kaufen und dieses dann zu „restaurieren“. Das hätte geheissen, dass ich es gestrichen hätte und eventuell mit einem neuen Sattel und einem süssen Korb ausgestattet hätte. Doch bei meiner Recherche musste ich feststellen, dass diese alten Fahrräder erstens gar nicht so leicht zu finden sind und zweitens trotzdem noch um die 200 bis 300 Franken kosten… Als meine Suche bei den ortsansässigen Velohändlern ebenfalls vergebens war, machte ich mich im Netz mal etwas auf die Suche nach einem neuen Velo im Retro-Stil. Und siehe da, ich durfte feststellen, dass es wunderschöne Modelle mit allem gewünschten Drum und Dran und mit 7 Gängen bereits ab 400 Franken zum Bestellen gab – und das in der Schweiz!

Ich fand dann doch noch eine Möglichkeit für einen Direktkauf in Luzern bei Sportmonnai im Bruchquartier. Ein wirklich toller Outlet mit sehr nettem Personal, der für Allerlei sehr zu empfehlen ist. Aber dann gab es mein Wunsch-Velo nur noch in Gelb und das war einfach doch nicht ganz das Richtige. Also entschloss ich mich zum Kauf eines Velos im Internet bei Galaxus.ch. Mich überzeugten vor allem die guten Bewertungen des Produktes, die man auf diesem wirklich schönen Online-Shop sehr gut nachlesen kann.

Und dann ,heute Morgen, da war es soweit – es klingelte und der Postboote übergab mir eine grosse und etwas schwere Schachtel. Darin befand sich mein fast fertiges nigelnagelneues Velo! Wir mussten es jedoch noch zusammenbauen. Das heisst, der Lenker musste aufgesetzt, das Vorderrad eingesetzt, der Korb angeschraubt, der Gepäckträger befestigt und die Pedale angeschraubt werden. Nach ca. eineinhalb Stunden Schrauben und Werkeln unter relativ guter Anleitung stand es endlich fertig und in seiner vollen Pracht da – mein neues Velo!!!

Velo03

Velo02

Velo07

Velo06

Velo08

Fahrrad im Retro-Stil von Gangurru in der Farbe Sommersky, gekauft im Online-Shop von Galaxus.ch

Jeans mit Ankern von PLEASE
Bluse von H&M
Espadrilos von H&M

Ich freue mich sehr über das tolle Velo und habe dazu heute natürlich auch ein fahrradtaugliches Outfit ausgesucht. Ich habe mich für meine neue Lieblingshose, die „Anker-Jeans“ und eine schulterfreie leichte weisse Bluse entschieden. Dazu trage ich meine süssen Espadrillos mit Schnürbändchen. Es war heute ein einfach wunderbarer Tag, um mein neues Velo so richtig einzufahren und zu geniessen! 🙂

Herzlichst,
Eure Coco

BE SOCIAL - SHARE!