Wunderbares Herbstdessert!

Sieht es nicht einfach bezaubernd aus? Einfach ein wunderbares Herbstdessert mit Äpfeln und Zimt!

Herbstdessert_01

Und das Beste ist, dass es ganz einfach zu machen ist. Es gibt sogar ein tolle Video dazu von Schritt für Schritt Anleitungen:

Zum Video

Ich möchte euch aber dazu doch noch einige Tipps geben:

Rezept

für 6 Törtchen

1 Rechteckiger Blätterteig
3 knackige Äpfel
5 EL Aprikosenmarmelade
3 EL Wasser
Zimtpulver zum Streuen
Zucker zum Streuen
Je eine Kugel Vanilleglacée

Die Äpfel halbieren und in feine Schreiben schneiden, wie im Video. Danach müssen die Apfelscheiben aber noch ca. 5-10 Minuten in dem Zitronenwasser gekocht werden, da sie sich sonst nicht rollen lassen und brechen würden! Die Äpfel kurz etwas auskühlen lassen. Während dessen den Ofen auf 220°C vorheizen, die Marmelade mit dem Wasser vermengen, den Teig auslegen und in 6 Streifen schneiden. Danach die Marmelade auf dem ersten Streifen verteilen, die Apfelscheiben einem Rand entlang legen, sodass der Bogen der Scheiben nach aussen zeigt. Zuletzt noch etwas Zimtpulver und wenig Zucker über die Äpfel streuen und den Teig in der Hälfte über die Scheiben klappen. Nun den Teig mit den Äpfeln zu einer Rose rollen und in eine gebutterte und leicht gemehlte Cupcake-Form geben. Im Ofen ca. 35-45 Minuten backen.

Zum Anrichten das warme Törtchen mit einer Kugel Vanilleglacée auf einen schönen Teller geben und zur Zierde noch etwas Zimt darüber streuen, fertig!

Herbstdessert_02

Ich hoffe, ihr geniesst dieses zauberhafte und einfache Dessert genauso, wie ich! En Guete!

Herzlichst,
Eure Coco

BE SOCIAL - SHARE!